Der erste Impuls ist immer der Richtige

 

Impulse tauchen in unseren Gedanken und Gefühlen unmittelbar auf. Sie können sich leise bemerkbar machen, sie können aber auch sehr massiv und präsent in unserem Inneren auftauchen.

 

 

Um die feinen und leisen Impulse zu hören, müssen wir mit uns selbst gut verbunden sein. Wie oft macht sich unsere innere Stimme bemerkbar, aber wir ignorieren oder wollen sie einfach nicht hören. Sie passt uns oft so gar nicht in den Kram oder wir sind so geblendet von einem anderen Menschen oder einer vermeintlich guten Gelegenheit, dass wir den Ruf überhören. Erst im nachhinein, wenn wir in einer unangenehmen Situation feststecken oder enttäuscht worden sind, denken wir: "Hätte ich nur gleich auf meine innere Stimme gehört."

 

Es geht um das Selbstvertrauen

 

Es geht darum, dass du deinen Gefühlen und deiner Intuition vollkommen vertraust. Es geht darum, dass du dir vertraust und nicht solche Dinge denkst, wie

  • das kann doch jetzt nicht sein
  • jetzt, wo es gerade so schön ist
  • so darf ich jetzt nicht fühlen
  • alle finden diese Sache wunderbar, da muss ich sie doch auch wunderbar finden
  • bestimmt täusche ich mich in meiner Wahrnehmung

Unsere Impulse, unsere Intuition, unsere Gefühle sind sozusagen die Stimme unserer Seele, unseres höheren Selbst. Unsere Seele kommuniziert auf ihre Weise mit, sie flüstert

  • das ist für dich gut
  • das ist für dich nicht gut
  • Das ist die richtige Entscheidung für deinen Weg
  • oder du kommst gerade von deinem Weg ab

Wenn du mit dir selbst verbunden bist, dann schwingst du höher und bist so immer in Kommunikation mit deiner Seele.

 

Welche Wege für dich gut und stimmig sind, das wissen dein Herz und deine Seele, nicht dein Verstand

 

Vertraue deinen Impulsen, auch wenn du zunächst vielleicht noch gar nicht weißt warum und wohin das führen wird. Dein erster Impuls kann dich dazu anleiten weiterzumachen oder weiterzugehen, er kann dir aber auch signalisieren, diese Situation sofort wieder zu verlassen. Die alarmierenden Impulse unserer Seele überhören wir nur selten. Ich habe schon erlebt, dass sich meine innere Stimme derart laut bemerkbar machte, dass ich auf der Stelle eine Kehrtwendung unternommen habe.

 

Je mehr du dir vertraust, desto mehr bist du in der Selbstliebe. Kein Mensch weiß besser als du, was gut für dich ist.

 

Alles Liebe

Emanuela

 

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0